Katja Schreiter

Nach ihrem Abitur 1994 absolvierte die Erzgebirgerin Katja Schreiter erfolgreich ihre Ausbildung zur Bürokauffrau bei einem international tätigen Großhandelsunternehmen in Hessen und sammelte dort ebenfalls Erfahrungen in der Planung und Einrichtung von Kindereinrichtungen. Seit 1999, zurück in der Heimat, führte sie ihr beruflicher Weg 2008 in das Gesundheitswesen, wo sie in der Verwaltung einer stationären Einrichtung tätig wurde. 2011 wechselte Frau Schreiter schließlich zu advita. Zuerst als Verwaltungsangestellte in Zschopau tätig, übernahm sie 2016 die Hausleitung des advita Hauses in Zschopau, wechselte 2018 als Niederlassungsleitung nach Ehrenfriedersdorf und übernahm 2021 die Leitung in der Niederlassung Annaberg-Buchholz. In allen drei Häusern war sie führend an der Neueröffnung und Etablierung der Häuser beteiligt. Als nächsten Karriereschritt übernimmt Frau Schreiter ab Oktober 2023 als Regionalleiterin die Führung aller advita-Niederlassungen in der Region Südsachsen.