Ausbildung bei advita

Ausbildung Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)

Jetzt starten!

Als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) bei advita hilfst Du älteren Menschen dabei, ihr Leben ein bisschen schöner zu machen.

Du wirst Dich wundern, wie gut es sich anfühlt, Gutes zu tun. Und wie viel Spaß der tägliche Umgang mit unseren Klienten macht.

Deine Vorteile bei advita

Lerne bei den Besten

Du entwickelst dich während deiner Ausbildung zu einem echten Profi in fachpflegerischen Fragen und medizinischer Versorgung und wirst persönlich von unseren erfahrenen Praxisanleitenden betreut.

Vielseitigkeit von Anfang bis Ende

Von der klassischen ambulanten Pflege bis Intensiv- und Beatmungspflege – bei advita hast du die Chance, verschiedene Fachbereiche in der Altenpflege kennenzulernen.

Ein Job mit Zukunft

Nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung übernehmen wir dich gerne als Fachkraft in unser Team. Uns liegt viel daran, dir bei uns eine langfristige Perspektive zu bieten.

Komm zum Schnuppertag!

Du bist nicht sicher, ob eine Ausbildung in der Pflege das Richtige für dich ist? Dann komm doch mal auf einen Schnuppertag vorbei oder mache einen Ferienjob bei uns.
Jetzt informieren!

Fragen & Antworten

  • Bei advita bilden wir ab September 2020 zur/zum Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) in 3 Jahren (in Vollzeit) aus und setzen damit die neue generalistische Ausbildung um. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildung auf Antrag auch verkürzt werden.

  • Mit dem Pflegeberufegesetz entsteht durch die Zusammenführung der drei bisherigen Pflegefachberufe in den Bereichen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege ein neues Berufsbild. Die generalistische Pflegeausbildung befähigt zukünftig zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Durch die automatische Anerkennung des generalistischen Berufsabschlusses gilt dieser Abschluss auch in anderen Mitgliedsstaaten der EU. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

  • Die generalistisch ausgebildeten Pflegefachkräfte werden in der Lage sein, in allen Bereichen der Pflege (Akutpflege, Kinderkrankenpflege, stationäre oder ambulante Langzeitpflege sowie psychiatrische Versorgung) tätig zu sein. Die Ausbildung beginnt mit einem sogenannten Orientierungseinsatz, der im Schwerpunktbereich des Ausbildungsbetriebes liegt. Bei advita liegt dieser Schwerpunkt meistens in der ambulanten Langzeitpflege. Im letzten Ausbildungsdrittel wird der Schwerpunkt mit dem Vertiefungseinsatz noch einmal aufgenommen, so dass die Möglichkeit besteht dort besondere Kenntnisse zu erwerben. Die gesamte Ausbildung wird bei advita auf die Generalistik ausgelegt sein.

  • Wir bilden aktuell in Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aus. Alle vakanten Ausbildungsplätze sind hier hinterlegt!

  • Wir starten mit der generalistischen Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) in Vollzeit zum 01.09.2020, dies kann aber je nach Bundesland etwas variieren.

  • Die Vergütung während der Ausbildung in Vollzeit erfolgt entsprechend unseres hauseigenen Tarifsystems und erhöht sich mit jedem Ausbildungsjahr. Außerdem erhalten unsere Auszubildenden je nach Diensteinsatz Zuschläge.

  • Als Auszubildender hat man bei uns einen Jahresurlaubsanspruch von 28 Tagen.

  • Die Probezeit beträgt bei advita 6 Monate.

  • Ja, das ist möglich. Wir bieten zukünftigen Auszubildenden gerne im Vorfeld an, unser Unternehmen und den Berufsalltag kennenzulernen. Denn auch wir wollen sicherstellen, dass die Berufswahl richtig getroffen wird.
    Bei Bedarf findest du hier alle Niederlassungen und Ansprechpartner.

  • Die Voraussetzungen sind entweder

    • ein Realschulabschluss oder

    • ein Hauptschulabschluss mit abgeschlossener einjähriger Ausbildung zum Alten- oder Krankenpflegehelfer oder

    • ein Hauptschulabschluss mit abgeschlossener (mind.) zweijähriger sonstiger Berufsausbildung sowie

    • die gesundheitliche Eignung für diesen Beruf

      Alle Infos zu den Zugangsvoraussetzungen finden sich auch im § 11 des Pflegeberufereformgesetzes (PflBRefG).

  • Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Sie findet an einer der zahlreichen Berufsschulen, mit denen wir kooperieren, bei uns vor Ort und bei unseren Kooperationspartnern (z. B. für die Pflichteinsätze in der Pädiatrie und stationären Akutpflege, also im Krankenhaus) statt.

    Bei advita erwarten dich verschiedene Aufgaben und vielseitige Bereiche. Wir pflegen in der ambulanten Tourenpflege, betreuen in Pflege-Wohngemeinschaften, im Betreuten Wohnen sowie in eigenen Tagespflegen und versorgen intensivpflegebedürftige Menschen. In unseren advita Häusern vereinen wir viele Praxisinhalte der Pflegeausbildung bereits unter einem Dach.

  • Unsere Auszubildenden werden während der Ausbildung in erster Linie von unseren erfahrenen Praxisanleiter*innen unterstützt, aber natürlich stehen auch die Kolleg*innen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite.

  • Wir bilden in erster Linie aus, um neue Mitarbeiter*innen zu gewinnen und freuen uns natürlich sehr, wenn die Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis mündet. Darüber hinaus bieten wir vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegschancen für die berufliche Weiterentwicklung in unserem Unternehmen an.

  • Nach der Ausbildung gibt es verschiedene Möglichkeiten innerhalb des Unternehmens. So kann man sich in fachlicher (z. B. Qualitätsmanagement) oder disziplinarischer Hinsicht (Pflegedienstleitung) entwickeln oder man entschließt sich auch einmal den Standort zu wechseln. Zudem besteht die Möglichkeit diverse Fort- und Weiterbildungen zu nutzen und sich permanent weiterzuentwickeln.

  • Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per Mail an bewerbung@advita.de oder auch postalisch an eine unserer Niederlassungen. Die Adressen findest du hier.