Mehr Zeit für die Pflege
Bei advita kommen weniger Patienten auf eine Pflegekraft als in vielen Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

Mehr erfahren

»Ich hätte schon viel früher zu advita wechseln sollen«

Lesen
Claus-Peter Damme
Claus-Peter Damme
Pflegekraft im advita Haus Neumarktschule in Meißen, seit 10 Monaten bei advita

»Was mir bei advita ganz besonders gut gefällt ist die Offenheit in unserem Team.«

Lesen
Katja Nestler
Katja Nestler
31 Jahre, stellv. PDL im advita Haus Neumarktschule, seit 2015 bei advita.

»Mehr Zeit für die Familie, mehr Zeit für die Klienten«

Lesen
Susann und Thomas Schönrock
Susann und Thomas Schönrock
30 und 35 Jahre, Hausleiterin in Leipzig-Gohlis und Teamleiter in Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz in Leipzig-Wahren

Stellenangebote in Ihrer Nähe

Alle Stellenangebote

Wir bilden aus!
Jetzt Altenpfleger/in werden.

mehr erfahren

Attraktiver Arbeitgeber Pflege

Das Branchenprüfsystem ATTRAKTIVER ARBEITGEBER PFLEGE gibt es seit dem Jahr 2012. Es wurden mittlerweile 900 Projekte durchgeführt und über 30.000 Mitarbeiter befragt. Die Befragung setzt sich aus insgesamt 35 Fragen aus den folgenden Themenbereichen zusammen:

QUALITÄT der Arbeitsbedingungen
FÜHRUNG durch Leitungskräfte
AUFTRITT nach außen
PROFIL gegenüber Wettbewerbern

Um ein ausgezeichneter Arbeitgeber zu sein, müssen bestimmte Mindestkriterien erfüllt sein:

Jeweils zwei Fragen aus den einzelnen Themenbereichen müssen einen überdurchschnittlichen, d.h. über dem jeweiligen Benchmarkwert liegenden, Mittelwert erreichen. Weiterhin muss die Rücklaufquote über fünfzig Prozent betragen.


Wir freuen uns, dass folgende
Niederlassungen die Auszeichnung
erhalten haben:

Borna
Stellenangebote

Lichtenstein
Stellenangebote

Hohenstein-Ernstthal
Stellenangebote

Neschwitz
Stellenangebote

Riesa
Stellenangebote

Zentrale Berlin
Stellenangebote

Attraktiver Arbeitgeber Pflege

Das Branchenprüfsystem ATTRAKTIVER ARBEITGEBER PFLEGE gibt es seit dem Jahr 2012. Es wurden mittlerweile 900 Projekte durchgeführt und über 30.000 Mitarbeiter befragt. Die Befragung setzt sich aus insgesamt 35 Fragen aus den folgenden Themenbereichen zusammen:

QUALITÄT der Arbeitsbedingungen
FÜHRUNG durch Leitungskräfte
AUFTRITT nach außen
PROFIL gegenüber Wettbewerbern