Arbeiten bei advita
Arbeiten bei advita

Mehr Zeit für die Pflege, mehr Zeit für die Menschen

Wenn Sie in der Pflege arbeiten, kennen Sie wahrscheinlich das Problem. Frühschicht, zu zweit und mehr als zwanzig Klienten, die versorgt sein wollen. Da bleibt gerade Zeit für das Allernötigste. Bei advita haben wir Lösungen entwickelt, die uns mehr Zeit für die Menschen geben. Zeit, um besser auf Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Zeit, um ein bisschen mehr Menschlichkeit in die Pflege zu bringen. Zeit, um einfach besser pflegen zu können.

Mehr Pflegekräfte

Ganz gleich, ob Sie zum Beispiel in der Tagespflege, in einer unserer Wohngemeinschaften oder in der Intensivpflege arbeiten. Bei uns kommen weniger Klienten auf eine Pflegekraft als in vielen Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Natürlich haben wir auch einmal Personalengpässe oder Ausfälle wegen Krankheit. Dann hilft unser mobiles Einsatzteam oder wir stellen neue Kolleginnen und Kollegen ein.

Mehr Miteinander

In unseren advita Häusern vereinen wir Betreutes Wohnen, Tagespflege und Wohngemeinschaften unter einem Dach. So konzentrieren wir unsere Aufgabengebiete und können uns gegenseitig helfen. Tagsüber helfen die Kolleginnen und Kollegen aus den Wohngemeinschaften in der Tagespflege. Und auch unsere Hauswirtschaftskräfte und Köche helfen mit, damit wir gemeinsam mehr Zeit für unsere Klienten haben.

Mehr Effizienz

Die Bewohner unserer advita Häuser versorgen wir fast wie auf einer ambulanten Tour. Allerdings ohne Autofahren und erst Recht ohne Stau. Außerdem beschäftigen wir viele Experten, z. B. professionelle Betreuungskräfte, Therapeuten oder Hauswirtschaftskräfte. So hat jeder seinen Bereich und jeder kann das machen, was er am besten kann. Selbst in der ambulanten Tourenpflege haben wir durch mobile Datenerfassung und verschlankte Dokumentation Wege gefunden, mehr Zeit für unsere Klienten zu finden.

Mehr Zeit, mehr Menschlichkeit

Weil wir mehr Zeit haben, können wir besser auf die Bedürfnisse unserer Klienten eingehen, wir lernen sie besser kennen und wir erfahren viel Zuneigung und Dankbarkeit. Das finden wir schön und das ist einer der Gründe, warum viele Pflegekräfte diesen Beruf gewählt haben. Und wir wissen eins: Im Vergleich zu vielen anderen Angeboten können wir unsere Klienten dabei unterstützen, ein zufriedenes Leben nach eigenen Vorstellungen zu leben.