Arbeiten bei advita

Intensivpflegefachkraft (m/w/d) für familiäres Wohnen in Dresden gesucht
Intensivpflegezentrum | Dresden

Stationäre Intensivpflege familiär wie eine Wohngruppe? Genau das bieten wir in unserem Intensivpflegezentrum in Dresden. Was auf dem Blatt eine stationäre Versorgung ist, schafft aufgrund baulicher Rahmenbedingungen, Größe der Einrichtung und unseren innovativen Intensivpflegekonzepten (mehr dazu auf unserer Webseite im Kapitel „Intensivpflege“) eine Atmosphäre, die ganz nah an der Wohngruppe ist. In unserer Einheit wohnen nur acht Bewohner, weshalb wir viel Zeit für unsere Klienten haben, unsere Ausstattung mit topaktuellen Hilfsmitteln erlaubt hochprofessionelles Arbeiten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für unser Intensivpflegezentrum in Striesen eine Intensivpflegefachkraft (m/w/d) gewinnen können, die mit Herz und Leidenschaft in der Intensivpflege arbeitet und Freude an einer harmonischen Teamarbeit hat.

Zudem arbeiten wir mit der SIS für weniger Dokumentationsaufwand.

Voraussetzung:
• Abgeschlossene dreijährige Ausbildung in der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege

Wir bieten:
• Persönliche, familiäre Atmosphäre mit wenigen Klienten
• Attraktives hauseigenes Tarifsystem mit einer Vielzahl an Zusatzleistungen
• Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
• Kinderbetreuungskostenzuschuss bis zu 150€/Monat
• Höchstzuschläge für Sonn‑/Nacht‑/Feiertagsarbeit
• Betriebliche Krankenversicherung (AG finanziert)
• Betriebliche Altersvorsorge (AG finanziert)
• Anwesenheitsprämie
• Innovative Intensivpflegekonzepte
• Entbürokratisierte Dokumentation
• Gute Entwicklungs- und Aufstiegschancen
• Gute Einarbeitung in einem freundlichen Team
• Kostenfreie Fort- und Weiterbildungen in unserer advita Akademie innerhalb der Arbeitszeit
• Krisensicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
• Voll- oder Teilzeit

Bewerben Sie sich jetzt: Wir freuen uns schon auf Sie!

»Ich hätte schon viel früher zu advita wechseln sollen«

Lesen
Claus-Peter Damme
Claus-Peter Damme
Pflegekraft im advita Haus Neumarktschule in Meißen, seit Mai 2017 bei advita

»Was mir bei advita ganz besonders gut gefällt ist die Offenheit in unserem Team.«

Lesen
Katja Nestler
Katja Nestler
31 Jahre, stellv. PDL im advita Haus Neumarktschule, seit 2015 bei advita.

»Mehr Zeit für die Familie, mehr Zeit für die Klienten«

Lesen
Susann und Thomas Schönrock
Susann und Thomas Schönrock
30 und 35 Jahre, Hausleiterin in Leipzig-Gohlis und Teamleiter in Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz in Leipzig-Wahren
Alle Stellenangebote